Nachrichten-Details

< Jugendchor Popcorn spendet 1318,72 Euro
28.11.2013 21:36 Age: 4 yrs
By: Gerd Feuerstein

Arbeitsmappen für die Führungsgruppe

Spendenübergabe beim Übungstag der Notfallseelsorge


Stetten a.k.M. (gfe) Über neue „Arbeitsmappen für die Führungsgruppe“, gestiftet von der  Hohenzollerischen Landesbank Kreissparkasse Sigmaringen, darf sich die Notfallseelsorge des Landkreises Sigmaringen freuen. Als Vertreter der Landesbank nutzte Wolfgang Müller, Filialleiter in Frohnstetten, am letzten Mittwoch den Übungstag der Sektion Notfallseelsorge im Haus der Begegnung, um die dringend benötigten Arbeitsmappen im Namen seines Institutes zu übergeben: „Wir anerkennen die große Bedeutung der Notfallseelsorge und sind daher gerne bereit, ihre wertvolle Arbeit im Dienste unserer Bürgerinnen und Bürger zu unterstützten“, betonte Müller bei der symbolischen Übergabe an Pfarrer Edwin Müller. Der hob seinerseits hervor, dass sich „die Notfallseelsorge hauptsächlich aus Spenden“ finanziere und daher auf Sponsoren angewiesen sei: „Dabei hat sich die Landesbank immer wieder sehr bemüht und als äußert verlässlicher Partner der Notfallseelsorge erwiesen“.
Unser Foto zeigt die Führungsgruppe bei der Spendenübergabe v.l.: Winfried Fritz (Feuerwehr Bingen), Kreisbrandmeister Michael Hack, Erich Glaser (Koordinierungsstelle), Ulrich Mildenberger (Feuerwehr Oberschmeien), Schwester Rita (Feuerwehr Sigmaringen Stadt), Wolfgang Benz (Führungsassistent), Bernd Weinmann, (Feuerwehr Gutenstein), Ludwig Werner (Führungsassistent), Elke Gehrling (Feuerwehr Sigmaringen Stadt), Edwin Müller (Feuerwehr Stetten a.k.M.) sowie Wolfgang Müller von der Landesbank Sigmaringen.